Klaus Jacobis Disk World with Sound

Ich gebe es zu: viel von Musik verstehe ich nicht. Wie sollte ich auch. Ich verstehe was vom Essen (kann nämlich kochen), von Literatur (schreibe nämlich, beruflich wie privat) von Datenbanken und GIS (ich entwerfe und entwickele Anwendungen auf diesem Gebiet).

Aber Musik? Schon während meiner Jugend scheiterten alle gutgemeinten Versuche, mir das Musizieren beizubringen. So muss ich mich denn auf das passive Musikhören beschränken. Meine Vorlieben sind Weltmusik bzw. poppige Umsetzungen davon: moderner Raï, Ethno Dance etc. Aber darauf beschränkt es sich nicht. Hier folgt eine Auflistung meiner derzeitigen Lieblings CDs. Die Liste kann sich ändern; auf jeden Fall soll sie erweitert werden.

Interpret / Gruppe
Titel der CD
My Comment
Bildchen mit Link zu Amazon.de
Khaled
Sahrah
Mein Einstieg zu Raï.
cover
Manu Chao
Clandestino
Kritik kann auch fröhlich klingen.
In Skopje tritt Manu Chao schon mal live auf, obwohl seine CDs dort als Raubkopien für 1,60 € erhältlich sind.
cover
Harem Harem - Volume II
Eine türkische Percussion Gruppe. Ich hasse Tekkno - aber "das ist der Rythmus bei dem ich mit muss".
cover
Various (Buddha Bar) Amnesty International 40th Anniversary Exotisch und dennoch recht leicht verdaulich - da kann ein "sun-downer" anhalten, bis es wieder hell wird. cover
Various (Putumayo Records) Music from the Coffee Lands II Für alle, die ihren Kaffee gerne süß trinken. cover
Various (Café del Mar) Best of Café del Mar Ich konnte mich nicht entscheiden. Dieser Sampler enthält aber auch meine Lieblingsstücke. cover
Rosenstolz Stolz der Rose Rosenstolz ist für mich das Schönste an deutschsprachigem Pop. cover
Element of Crime Romantik Meine (zweit-)neueste Entdeckung: die großartige Stimme von Sven Regener. cover
Rachid Taha Tekitoi Weit mehr als nur Raï: großartige Stimme, vielfältige, mitreißenden Rhythmen, politische Aussage.
Etta Scollo Canta Ro' Am 23.Juni 2005 in Osnabrück live erlebt - und spontan begeistert. Sizilianische Lieder von Rosa Balisteri, von Etta Scollo stimmgewaltig vorgetragen und unglaublich kreativ mit Instrumenten begleitet.
Souad Massi Deb (heart broken)

Auch BBC-World fragt: warum traten auf den LIVE-8 Konzerten im Juli 2005 so wenig afrikanische Interpreten auf? Und empfiehlt u.a. Souad Massi aus Algerien. Ich kannte den Namen vorher nicht. Aber: einmal gehört, sofort überzeugt.
Alpha Blondy Jah Victory Als ich vor 30 Jahren das erste mal aus Afrika zurück kam, konnte man afrikanische Musik nur in Form von jamaikanischem Reggae kaufen. Inzwischen gibt's auch Reggae aus Afrika - und die CDs sind in der ganzen Welt erhältlich. Jah Victory
Die Lassie Singers Sei à Gogo
Diese "erste deutsche Girlband" hat sich zwar vor 10 Jahren aufgelöst, ich wurde aber erst letztes Jahr auf sie aufmerksam. Klingt auch heute noch gut.
Habib Koité Baro Gesang aus Mali klingt für europäische Ohren oft rau. Und die Griot-Gesänge können auch nicht so richtig fesseln. Habib Koité hört sich da ganz anders an, und das, obwohl er nicht der einzige ist, der afrikanische Tradition mit westlichen Einflüssen verbindet.
Anouar Brahem Le Pas du Chat Noir Mal abgesehen von Keith Jarrett's "The Köln Concert" kann ich mich nicht für Jazz erwärmen. Aber seit zwei Jahren kenne ich eine große Ausnahme: Anouar Brahem, den kann ich nicht oft genug hören.
Peter Fox & Cold Steel Live aus Berlin In der kalten Jahreszeit versucht man ja in Deutschland, mit Karnevalsliedern doch noch etwas auf Touren zu kommen. Das geht bei mir gar nicht - wohl aber mit Seed im Allgemeinen und Peter Fox im Speziellen.
Zweiraumwohnung 36 Grad So ätzend, wie ich "Ich + ich" finde, so gut gefällt mir, was Anette Humpes "kleine Schwester" Inga macht.
Zaz Zaz Auf besonderen Wunsch kommt jetzt auch Zaz auf meine Liste - Lieder die ich gut immer wieder hören kann, ohne dass ich sie über bekomme.
Freddie Mercury The Very Best of Freddie Mercury Solo Nicht nur aus Sorge um die Quote: jetzt ist mal wieder ein Mann dran. Auch wenn er leider zu früh starb. Aber seine Lieder sind unsterblich
Katzenjammer Le Pop Diese vier norwegischen Mädchen haben ein umwerfendes Temperament und alle können virtuos auf jeweils allen Instrumenten der Band umgehen.
Klee Zwischen Himmel und Erde Die Kölner Band "Klee" gibt es seit über 10 Jahren - aber erst jetzt wurde ich auf sie aufmerksam gemacht. Danke schön, Maresa!


In Partnerschaft mit Amazon.de

status: 15.10.2013